Archiv für September 2014

Kurzrezension: Eurorepression

Buch der Roten Hilfe: Eurovisionen - Aspekte und Entwicklungen staatlicher Unterdrückung in der EUEin aktueller Sammelband skizziert Trends der Innen-, Außen- und Sicherheitspolitik der Europäischen Union. Florian Osuch, analyse & kritik, 16.9.2014
Die Hamburger Ortsgruppe der Roten Hilfe hat dazu elf Beiträge zusammengestellt. Bernhard Schmid schreibt über Entwicklungen in Frankreich und zeigt, wie dort die verarmten Vorstädte, die Banlieues, zum »innerstaatlichen Experimentierfeld« geworden sind. Weitere Beiträge thematisieren die Situation in Großbritannien und in der Bundesrepublik. (mehr…)

Knastgewerkschaftssprecher wieder frei

Zelle
Foto: flicir/Sterneck (CC BY-NC-SA 2.0)

Oliver Rast war wegen Mitgliedschaft in der »Militanten Gruppe« inhaftiert und wurde nun entlassen. Florian Osuch, junge Welt, 11.9.2014
Am Mittwoch morgen wurde in Berlin der linke Aktivist Oliver Rast nach einem Jahr Knast aus der Justizvollzugsanstalt Tegel entlassen. Knapp 20 Freunde und Genossen empfingen den Antimilitaristen. Er war wegen eines versuchten Anschlages und wegen Mitgliedschaft in einer kriminellen Vereinigung – gemeint war die »Militante Gruppe« (mg) – zu einer dreieinhalbjährigen Gefängnisstrafe verurteilt worden. Zusammen mit zwei Begleitern soll er im Juni 2007 in Brandenburg/Havel versucht haben, drei Fahrzeuge der Bundeswehr anzuzünden. Auch der Berliner Soziologe Andrej Holm war damals wegen angeblicher Zugehörigkeit zur mg zeitweise inhaftiert worden. Die Gruppierung bekannte sich zu 30 Anschlägen in Berlin und Umland zwischen Juni 2001 und Februar 2009. Betroffen waren zumeist staatliche Einrichtungen wie Polizei, Justiz und Arbeitsämter und Niederlassungen internationaler Konzerne. (mehr…)

Schnitzeljagd in Westdeutschland

Antifa-Protest gegen rechten Zwischentag 2014 in Bonn
Antifa-Protest gegen rechten Zwischentag 2014 in Bonn
Foto: Rote Aktion Köln

Proteste gegen rechten »Zwischentag« in Bonn. Veranstalter fanden keinen Raum – Burschenschaft half aus. Florian Osuch, junge Welt, 10.9.2014
Der extremen Rechten fällt es zunehmend schwer, Räumlichkeiten zu finden. Der »Zwischentag« am vergangenen Sonnabend mit mehreren hundert Teilnehmern mußte einen Tag vor Beginn von Dortmund nach Bonn verlegt werden. Rund 80 Antifaschisten protestierten vor dem Haus der »Alten Breslauer Burschenschaft der Raczeks«. Auch die Nazigegner hatten erst kurzfristig von der als »freie Messe« deklarierten Veranstaltung erfahren. (mehr…)

Rezension: »Eurovisionen«

Buch der Roten Hilfe: Eurovisionen - Aspekte und Entwicklungen staatlicher Unterdrückung in der EUAspekte und Entwicklungen staatlicher Unterdrückung in der EU. Florian Osuch, junge Welt, 8.9.2014
Ein im Laika Verlag erschienener Sammelband skizziert aktuelle Trends der Innen-, Außen- und Sicherheitspolitik der Europäischen Union. Die Hamburger Ortsgruppe der linken Solidaritäts- und Antirepressionsorganisation Rote Hilfe hat zu diesem Themenkreis elf Beiträge zusammengestellt. (mehr…)