Archiv für Juli 2014

Rechte vor die Tür gesetzt

Hotel in Düsseldorf kündigt Räume für neurechten »Zwischentag«. Florian Osuch, junge Welt, 30.7.2014
Anfang September planen Akteure der sogenannten neuen Rechten erneut ein Vernetzungstreffen unter der Bezeichnung »Zwischentag«. In den vergangenen zwei Jahren fand die als Messe titulierte Veranstaltung im bürgerlichen Charlottenburg statt, einem Stadtteil in Berlin (jW berichtete). Nun zieht es die Rechten in das nicht weniger bürgerliche Düsseldorf – doch ganz ohne Probleme kann der »Zwischentag« wohl nicht stattfinden. Das Hotel hat die Rechten vor die Tür gesetzt. Wo die als Messe bezeichnete Veranstaltung einen neuen Unterschlupf finden kann, ist unklar. Der »Zwischentag« ist mit mehreren hundert Teilnehmern zentrale Schnittstelle zwischen Rechtskonservatismus und Rechtspopulismus. (mehr…)