Archiv für August 2012

Kurzrezension: Marx 21 #26

marx21 - Magazin für internationalen SozialismusNeue Ausgabe des Hefts für „internationalen Sozialismus“, Florian Osuch, junge Welt, 20.8.2012
Die Sommerausgabe des „Magazins für internationalen Sozialismus“ legt den Schwerpunkt auf den Wahlerfolg der griechischen Syriza. Stefan Bornhost, leitender Redakteur der Zeitschrift, untersucht den „kometenhaften Aufstieg“ der Partei. Er verweist auf Syrizas Basisverankerung, die sie bei Generalstreiks, Platzbesetzungen sowie beim Aufbau von Nachbarschaftskomitees unter Beweis gestellt habe. (mehr…)

Neue Broschüre zu Neonazis in Berlin

Motiv rechts 3 – Neue Broschüre zu Neonazis in Berlin»Kameradschaften« übernehmen wesentliche Teile der NPD in der Hauptstadt, Florian Osuch, junge Welt, 8.8.2012
Die Zeitschrift Motiv rechts beschäftigt sich in ihrer dritten Ausgabe mit dem Neonazinetzwerk »Nationaler Widerstand (NW) Berlin«. Beleuchtet werden die Entwicklung der Gruppierung, ihre Ideologie und Aktivitäten, darunter zahlreiche Aufmärsche und Übergriffe. (mehr…)

Neuerscheinung: Die Rote Hilfe

Rote HilfeRezension der aktuellen Ausgabe der »Rote Hilfe Zeitung«, Florian Osuch, junge Welt, 6.8.2012
Wie ergeht es politischen Gefangenen in der Haft? Die »Zeitung der Roten Hilfe e. V.« geht dieser Frage in der aktuellen Ausgabe nach. Ausführlich berichtet Klaus Viehmann, seinerzeit Mitglied der westdeutschen Stadtguerilla »Bewegung 2. Juni«, von seinen Jahren im Knast. Politische Gefangene hätten einen »unschätzbaren Vorteil« gegenüber anderen Inhaftierten, so Viehmann. »Du bist aus einer radikalen Konfrontation heraus eingefahren, und der Knast ist ›nur‹ eine neue Etappe in einer Lebensperspektive, die du dir mit einer Entscheidung, militante linksradikale Politik zu machen, selbst eingehandelt hast. Du hast zwar gerade den kürzeren gezogen, aber der Knast ist ein neues Terrain und hier müssen sie dich erst mal kleinkriegen«. (mehr…)